Selbstorganisatorische Hypnosetherapie bei Angsterkrankungen - Sanfte und nachhaltige Unterstützung für ein freies und selbstbestimmtes Leben

 

Angst- und Panikattacken sind weit verbreitet und begleiten viele Menschen bereits über Jahre.

 

Die "Angst vor der Angst"

Die wiederkehrenden Angstzustände können dabei das Leben bedeutend einschränken.

Die "Angst vor der Angst" lässt den Bewegungsradius vieler Angstbetroffener immer kleiner werden. In vielen Fällen wird das Leben schon längst komplett von der Angst bestimmt. 

 

Übliche Therapieform: Verhaltens- und Konfrontationstherapie

Die übliche Behandlungsform ist die Verhaltens- und Konfrontationstherapie. Oftmals ein langer und beschwerlicher Weg, der nicht selten von Rückschlägen und/oder Misserfolg geprägt ist. 

 

Sanfte Alternative - Hypnosetherapie

Eine sanfte und sehr erfolgreiche Alternative zur Verhaltenstherapie ist eine Hynosetherapie.

Die Methode kann sowohl die klassische Behandlung/Verhaltenstherapie sinnvoll unterstützen oder kann eine sichere Alternative für den klassischen Behandlungsweg darstellen.

 

Die Angst verstehen

Eine pathologische Angst ist definitiv auch ein Stresssymptom. Meist sogar auf mehreren Ebenen.

Ängste und Panikattacken entstehen auf verschiedene Weise, sind multifaktoriell und haben z. T. eine langjährige, unter Umständen unbewusste Entstehungsgeschichte. Aber auch ein einmaliger, (negativer) emotionaler Impact kann zur Entstehung von Angsterkrankungen führen. 

 

Abhilfe durch die Selbstorganisatorische Hypnosetherapie

Die Selbstorganisatorische Hypnosetherapie ist eine ganzheitliche Therapieform, die Betroffene durch Tiefenentspannung, Arbeit mit dem Unterbewusstsein und dem Etablieren von neuen, stabilen und positiven Assoziationsfeldern aus der Angstspirale rausholt und auf einen neuen, sicheren Boden stellt

Hierbei wird der Zusammenhang von Angstentstehung, Selbstbild/unbewussten Glaubenssätzen und den aktuellen, situationsbedingten Ängsten betrachtet und behandelt.

 

Der durch Hypnose erreichte Trancezustand, der im Rahmen dieser Therapie regelmäßig erlebt wird, führt außerdem zu einer allgemeinen Harmonisierung der ohnehin schon lange unter (emotionaler) Spannung stehenden Betroffenen. 

 

Zentraler Punkt der Therapie:

Das individuell zugeschnittene und begleitete Audioprogramm: 

Die erfolgreiche Methode der Selbstorganisatorischen Hypnosetherapie hat einen zentralen Punkt:

Es wird eine individuelle Audiodatei mit einer persönlichen Hypnose erstellt, die den/die Angstbetroffene/n über mehrere Monate begleitet. Diese Audiodatei wird regelmäßig von zuhause aus gehört. In den meisten Fällen bessern sich die Symptome sehr schnell, der Heilungsweg ist jedoch unbedingt immer als höchst individuell anzusehen. Jeder noch so kleine Schritt aus der Angst ist wertvoll und verdient höchste Achtung. 

 

Das 3-Monats- oder 6-Monats-Programm "Angstfrei mit Selbstorganisatorsicher Hypnosetherapie" umfasst neben der Hypnosetherapie auch andere Behandlungsformen wie beispielsweise die EFT-basierte Klopfakupressur, Mentaltraining für ein positives Selbst- und Weltbild und Aromatherapie. Neben dem regelmäßigen Hören der Audiodatei zuhause gibt es - je nach Wunsch-Begleitung regelmäßige Termine in der Praxis oder Online über Zoom, um den Therapiefortschritt zu begleiten. 

 

Sehr gern stelle ich meine Methode in einem Kennlerngespräch vor und sende alle Informationen zu meinen Programmen wie der 6-Monatsbegleitung zu. 

 

Zum Kontaktformular

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis Kleines Glück